Sonntag, 18. September 2016

Noch 96 Tage bis Weihnachten!

Hallo ihr Lieben,

96 Tage vor Weihnachten zieht er endlich in den Shop!
Der mega-gigantische Weihnachtskalender lässt Kinderherzen (und auch Erwachsenenherzen) höher schlagen!!! 
Natürlich gibt es auch diesmal wieder eine Videoanleitung ****HIER****


Fast einen Meter misst das gut Stück in der Höhe und auch die Taschen sind mit ca. 10x10cm perfekt! 
Die Taschen haben 4 verschiedene Eck-Motive, die sich gleichmäßig auf die 24 Taschen verteilen. 

Ebenfalls im Set enthalten sind insgesamt 6 verschiedene Deko-Elemente, mit denen ihr den Kalender dekorieren könnt. 


In die Taschen bekommt ihr ganz bequem die ein oder andere Süßigkeit oder auch kleines Spielzeug! 


Auch bei diesem Projekt habt ihr wieder die Möglichkeit mit Stickschaum zu arbeiten und damit tolle 3D-Effekte zu erzielen. 



Wenn ihr den Filz wie in der Anleitung empfohlen benutzt, behalten die Taschen auch gefüllt wunderbar die Form! 


Hach ich bin wirklich verliebt in diesen Kalender! Und er hat bis jetzt auch jeden der ihn in seiner kompletten Größe gesehen hat, ein Staunen abgerungen!
Er macht natrülich Arbeit, aber er ist das wirklich mehr als wert! 

Ich wollte eigentlich nur einen für meine Kleine machen, aber nachdem sie ihn gesehen hat, wollte auch die Große unbedingt mit ganz viel "Bitte, bitte" :D  

Ich werde also bis Weihnachten noch einen machen ;) 


Hier kommen jetzt die wahnsinnig tollen Beispiele meiner Probesticker! 

Von Bastelspatz und Minizauber kommen diese wahnsinnig tollen ZWEI (!!!!) Beispiele:








Von Kirsten kommt dieses, ebenfalls tolle, Beispiel



Noch ein Weihnachtstraum von Bianka von BumbleBia




 Und von Joanna dieser tolle Kalender



Ja bei diesem Projekt sind wir selbst bei gefühlten 80 Grad in Weihnachtsstimmung gekommen! 

Ich hoffe euch gefällt der Kalender genau so gut wie uns und ich würde mich freuen, ganz viele Fotos von denen zu bekommen, die ihn sticken! 

Ihr bekommt ihn  ****HIER****

Freitag, 26. August 2016

Fixiergewichte selbst gebastelt ;)

Hallo ihr Lieben,
wer mir auf Instagram folgt, hat ja schon mal eine kleine Vorschau auf dieses Bastelprojekt gesehen ;)


Ich habe den Rollschneider für mich entdeckt ;) :P 
Ja ich weiß, ich bin total früh dran damit, aber ich muss sagen: bis jetzt bin ich einfach nicht damit warm geworden, ich mochte meine Schere lieber. 

Nun habe ich aber doch noch mal meinen Rollschneider, der im Alles für Selbermacher Adventskalender war, noch eine Chance gegeben und war begeistert :D :D :D 

Aber natürlich wollte ich mir nun, da ich den Rollschneider benutze, auch das Feststecken vom Schnittmuster sparen. Das macht man ja mit Fixiergewichten. Diese bekommt ihr fertig zu kaufen (bspw. von Prym) oder mach bastel sich halt selbst welche ;) 

Im Netzt bin ich auf die Variante mit den Unterlegscheiben gestoßen, kam aber für mich nicht in Frage, da ich es auch gerne mit einem Bastelnachmittag mit meiner Großen (4 Jahre) verbinden wollte. 

Und nach diversen Überlegungen sind dann unter anderen diese tollen Gewichte entstanden! 


Ok, ich gebe zu, meine sind nicht halb so schön wie die von Hannah, aber ich musste mich auch erst an die Perlenmaker-Pens gewöhnen :D :D :D 

Für alle, die jetzt wissen möchten wie wir die gemacht haben, habe ich eine kleine Anleitung. Das Grundprinzip ist nicht neu und dem ein oder anderen vielleicht schon bekannt ;) 

Ihr braucht: 


- verschiedene Luftballons
- Vogelsand
- eine leere Flasche
- eine Schüssel
- eine Küchenwaage
- eine Bastelschere
- ein Trichter
- etwas zum Verzieren, wir haben die Perlenmaker-Pens von Rico Design benutzt, ihr könnt aber auch mit eurem Plotter, wenn ihr einen habt, arbeiten oder nehmt bereits gemusterte Luftballons (am Schluss kommen dazu noch Varianten) 

Dann fangen wir jetzt an: 

 Als erstes wiegt ihr euch den Sand für euer erstes Gewicht ab. Ich habe für die Großen 150g genommen und für die kleineren 75g. Die gekauften haben ein Gewicht von ca. 100g.


Anschließend kippt ihr mit Hilfe des Trichters den Sand in eure Flasche.


Nun pustet ihr euch euren Luftballon auf und dreht ihn oben ein, so dass die Luft nicht raus kann ;) 


Stülpt nun den Luftballon auf die Flasche und dreht ihn auf. Die Luft kann nicht entweichen, keine Angst ;)


Dreht die Flasche um, so das der Sand in den Ballon rieseln kann. Haltet oben am Ballon fest und nehmt ihn von der Flasche.


Jetzt lasst ihr langsam die komplette Luft aus dem Ballon. 


Nun schneidet ihr den "Hals" des Luftballons ab. 


Jetzt nehmt ihr euch einen zweiten Luftballon und schneidet auch bei Diesem den "Hals" ab. 


Jetzt dehnt ihr den leeren Ballon, am besten mit beiden Händen, aber eine brauchte ich zum fotografieren ;) und stülpt ihn über den mit Sand gefüllten Ballon. 
Dehnt den Ballon ruhig ordentlich, so schnell geht er nicht kaputt :D 
Achtet darauf, dass ihr das Loch vom ersten Luftballon komplett mit dem zweiten Luftballon abdeckt.  


So sieht das dann aus. 
Dehnt ihn evtl. noch etwas nach und schneidet den überstehenden Teil noch zurück, so dass der Ballon komplett anliegt.
Wenn der Ballon sehr groß ist, kann es sein, dass es nötig ist noch einen dritten Ballon über zu stülpen. Je öfter ihr diesen Schritt wiederholt, desto fester wird das Gewicht. 

 
Und dann geht's auch schon an das Verzieren. Solltet ihr auch diese tollen Perlenmaker-Pens nehmen, müssen diese mehrere Stunden trocknen, durch getrocknet sind sie nach 24-48 Stunden. 
Ich hatte am Anfang etwas bedenken, ob sie halten werden, aber das war unbegründet. Es hält super. 
Die Form des Gewichtes würde ich aber nachträglich dann nicht mehr ändern. 


Das könnt ihr nun so oft wiederholen wie ihr möchtet, dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

Ihr könnt bereits bedruckte Luftballons nehmen


Oder ihr macht euch Aufkleber mit eurem Plotter und Vinylfolie



Natürlich könnt ihr auch die Form anders machen! Ich glaube man kann erahnen welcher kleine Kerl das mal werden soll. ;) 





Mit diesen bunten, völlig auf euren Geschmack abgestimmten Helferlein, macht das Zuschneiden doch direkt viel mehr Spaß. Und sie sind so günstig herzustellen!!! 
Ich durfte übrigens die Gewichte, die meine Tochter bemalt hat nicht behalten, die behält sie selbst, für was auch immer ;) 





Sonntag, 24. Juli 2016

Plotter-T ime

Hallo ihr Lieben,

ich weiß ich behandle das Thema Plotterdateien bis jetzt etwas stiefmütterlich, aber das soll sich nun wirklich ändern, und es soll auch öfter mal etwas für die Plotterer unter euch geben ;) 

Wir fangen an mit einem ganzen Schwung neuer Dateien. 
Um genau zu sein, haben es ganze vier Dateien in den Shop geschafft.


Hier ist auch schon die Erste. Eine schöne Sommerdatei. Ja richtig gelesen, eine Sommerdatei! Wir trotzen dem bisherigen Sommer und locken ihn mit den richtigen Motiven vielleicht doch noch aus seinem Versteck. In den letzten Tagen hat er sich ja schon ab und zu gezeigt ;) 



Und im selben Stil gibt es noch eine Jahreszeiten-unabhängige Datei, die mindestens genauso toll ist und perfekt für große und kleine Mädchen ist! 



Beide Dateien können einfarbig, oder, wie oben auf den Bildern, mehrfarbig geplottet werden. Beispiele für die einfarbigen Varianten findet ihr unten in den wunderbaren Beispielen meiner Probeplotter. 
Allerdings ist es ein bisschen fummelig bei einem mehrfarbigen Plott die Buchstaben genau passend wieder aufzulegen, wer da auf Nummer sicher gehen möchte, sollte die einfarbige Variante wählen! 

******

Die nächste Datei: Ich glaube jeder der Kinder hat, kann mit dieser Datei etwas anfangen :D 
Mal sind sie die absoluten Engelchen (meistens wenn sie schlafen ;) ) und mal kommen kleine Teufelchen durch. 
Aber im Endeffekt sind sie einfach nur sie Selbst!!! 



******
Und zu guter Letzt die "Little Sunshine" - Datei. 
Auf dem ersten Blick auch eine Sommerdatei, aber eigentlich durchaus das ganze Jahr über verwendbar! 



Ich hoffe euch gefallen die Dateien genau so gut wie mir und meinen Probeplottern! 
Und genau die sind nun an der Reihe. Hier kommen die wirklich tollen Beispiele: 
Von Karina von Fasikami kommen diese ganz wunderbaren Beispiele: 








Und von Stina von Vom Frechstück gemacht kommen diese tollen Bilder: 




Von Nora von Lurason diese tollen Beispiele (hier übrigens die Dateien  1x einfarbig und einmal mehrfarbig geplottet ;) )




Von Ramona von Hummelpieks





Von Inga



Tina von Leni Lou


Von Maike von Finger-Fertigkeiten